Jaime Camil

22. Juli 1973

Mexiko-Stadt

Offizielle Website: http://www.jaimecamil.com/
Horoskop: Krebs
Am 22. Juli 1973 sagte Jaime Federico in Mexiko-Stadt Camil de Saldaña Da Gama, besser bekannt in der künstlerischen medium als Jaime Camil. Er ist der einzige Sohn des mexikanischen Geschäftsmannes Jaime Camil Garza und der brasilianischen Malerin Cecilia Saldanha-Da Gama. Als Jaime fünf Jahre alt war, ließen sich seine Eltern scheiden und der Junge blieb bei seiner Mutter in Brasilien. Nachdem er einige Jahre in diesem Land verbracht hatte, beschloss er im Alter von 12 Jahren, nach Mexiko-Stadt zu ziehen, um bei seinem father.At Jaime, der Sohn seines Vaters, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Anahuac University und arbeitete später in den Unternehmen seines Vaters. Da er jedoch immer eine starke Anziehungskraft auf das künstlerische Medium verspürte, debütierte er 1993 als Radiosprecher beim Sender Radioactivo 98.5.Er setzte seine Vorbereitung bis 1995 fort, als er seine erste Gelegenheit im Fernsehen mit seinem eigenen Programm bekam, das er nannte: ‚El Show de Jaime Camil‘ und später fuhr er mit dem Projekt ‚Qué nochecita con Jaime Camil‘ fort, beide ausgestrahlt von TV Azteca.Im Jahr 1999 beschloss Jaime, sich in den musikalischen Bereich zu wagen und startete seine erste Plattenproduktion namens ‚Para estar contigo‘, Material, das ihn in Lateinamerika und den Vereinigten Staaten bekannt machte. Jaime hatte jedoch sein größtes Talent, die Schauspielerei, noch nicht ausgenutzt.Seine erste Gelegenheit in mexikanischen Telenovelas war in ‚Mi destino eres tú‘, wo er den Bildschirm mit Lucero teilte und den antagonistischen Charakter spielte. Nach einer Pause in der Musik veröffentlichte er 2001 sein zweites Album mit dem Titel ‚Una vez más‘. Im selben Jahr nahm er an einer Produktion teil, die den Opfern des 11.Mehrere Jahre lang nahm er an mehreren Telenovelas teil, aber bis 2005, als er an dem erfolgreichen Melodram ‚La Fea Más Bella‘ arbeitete, wurde seine Schauspielkarriere in die Hörner des Mondes gelegt.
‚La Fea Más Bella‘ wurde bald Teil der ersten Plätze des Publikums in Mexiko und in den Vereinigten Staaten, so dass seine Besetzung von Angélica Vale, Angélica María, José José und Jaime Camil, in den Favoriten des Fernsehpublikums gebildet. Andererseits nahm Jaime Camil auch an wichtigen Filmprojekten wie ‚Zapata‘ im Jahr 2004 teil, wo er Credits mit Alejandro Fernandez und im Film ‚Siete Días‘ mit Martha Higareda teilte.
Jaime Camil ist einer der vielseitigsten Schauspieler des Mediums, wie er in der Inszenierung ‚Peter Pan‘ demonstrierte, wo er sehr gute Kritiken erhielt und das Werk zu einem Blockbuster machte.
2011 war eines der wichtigsten im Privatleben des charismatischen Schauspielers, denn am 22. Oktober feierte er zusammen mit seiner Freundin Heidi Balvanera als Vater eines Mädchens, das sie Elena nannten, Premiere.
Anfang 2012 startete er neben Lucero die Telenovela ‚Por Ella Soy Eva‘. Camil hat gesagt, dass dies eines der kompliziertesten Projekte seiner Karriere ist, weil er darin eine Frau spielt und als solche charakterisiert werden muss. Er nahm auch seine Gesangskarriere wieder auf und spielte das Hauptthema des Melodramas.

You might also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.