So sehen Sie alle auf Windows angewendeten Gruppenrichtlinien

In Windows müssen wir in den meisten Fällen Gruppenrichtlinien festlegen, um erweiterte Einstellungen zu ändern und sie an Ihre Anforderungen anzupassen. Nach dem Einrichten und Konfigurieren können Sie die Richtlinie im Allgemeinen vergessen. Dies ist in den meisten Fällen kein Problem. Wenn Sie jedoch wissen möchten, welche Richtlinien aktiviert sind, kann es etwas mühsam sein, alle im Gruppenrichtlinien-Editor aufgelisteten Richtlinien manuell zu durchsuchen. Wenn Sie sich nur um eine oder zwei Richtlinien kümmern, können Sie diese Gruppenrichtlinien natürlich mit einigen Schlüsselwörtern suchen. Aber um alle aktiven Richtlinien zu kennen, benötigen Sie einen besseren Weg, dies zu tun. So können Sie aktive Richtlinien in Windows anzeigen.

Hinweis: Das folgende Verfahren kann auch unter Windows 7 und 8 verwendet werden.

Verwenden des Werkzeugs „Ergebnismenge von Richtlinien“

Um die aktiven Richtlinien anzuzeigen, können Sie das integrierte Werkzeug „Ergebnismenge von Richtlinien“ verwenden. Bei der Ausführung listet dieses Tool alle aktiven Richtlinien für das spezifische Benutzerkonto auf, von dem aus es aufgerufen wurde. Einfach ausgedrückt kann dieses Tool Richtlinien anzeigen, die auf ein Benutzerkonto angewendet werden. Es können keine Richtlinien angezeigt werden, die auf Ihren gesamten PC angewendet werden.

Um den resultierenden Satz des Policy-Tools zu öffnen, drücken Sie Win + R, geben Sie rsop.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste. Alternativ können Sie auch im Startmenü danach suchen.

Sobald Sie die Eingabetaste drücken, scannt das Tool die Richtlinien und zeigt alle aktiven Richtlinien für Ihr Benutzerkonto an. Genau wie beim regulären Gruppenrichtlinien-Editor können Sie mehr über jede Richtlinie erfahren, indem Sie durch den Ordner navigieren und auf die Richtlinie doppelklicken.

Verwenden der Befehlszeile

Alternativ können Sie auch das Befehlszeilentool verwenden, um alle angewendeten Richtlinien anzuzeigen. Das Gute an diesem Ansatz ist, dass Sie die aktiven Richtlinien auf Ihrem Computer anzeigen können.

Um zu sehen, welche Richtlinien auf ein Benutzerkonto angewendet werden, suchen Sie im Startmenü nach „Eingabeaufforderung“, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option „Als Administrator ausführen“.“

Führen Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl aus:

gpresult /Scope User /v

Sobald Sie den Befehl ausführen, sucht das Tool und zeigt alle aktiven Richtlinien für den aktuellen Benutzer an. Da ich diesen Befehl auf einem neu installierten Windows-System ausführe, habe ich natürlich keine aktiven Richtlinien für mein Benutzerkonto. Wenn aktive Richtlinien vorhanden sind, werden im Eingabeaufforderungsfenster Ordner-ID, Wert und Status angezeigt.

Um alle aktiven Richtlinien auf Ihrem PC anzuzeigen, müssen Sie lediglich „Benutzer“ im obigen Befehl durch „Computer“ ersetzen.“ So sieht der Befehl aus:

gpresult /Scope Computer /v

Genau wie zuvor listet die Eingabeaufforderung alle aktiven Richtlinien unter ihren jeweiligen Ordnernamen auf.

Kommentieren Sie unten Ihre Gedanken und Erfahrungen mit den oben genannten Methoden, um alle aktiven Gruppenrichtlinien in Windows anzuzeigen.

Vamsi Krishna

Vamsi ist ein Tech- und WordPress-Geek, der gerne Anleitungen schreibt und mit seinem Computer und seiner Software im Allgemeinen herumspielt. Wenn er nicht für MTE schreibt, schreibt er für er teilt Tipps, Tricks und Lifehacks auf seinem eigenen Blog Stugon.

Holen Sie sich unsere Geschichten in Ihren Posteingang.

You might also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.