Was tun mit den unordentlichen Pappelbäumen?

X

Datenschutz & Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie deren Verwendung zu. Erfahren Sie mehr, einschließlich der Kontrolle von Cookies.

Verstanden!

Werbung

Baumwolle, Baumwolle, überall — Pappelbäume sind sehr beliebte Landschaftsbäume, vor allem, weil sie schnell wachsen und Höhen von 80 Fuß oder mehr erreichen. Sie bieten auch viel Schatten in heißen Sommern des Mittleren Westens.

Pappelsamen (EnLorax G. Edward Johnson | wikipedia.org )

Bildnachweis: EnLorax G. Edward Johnson (Eigene Arbeit)

Pappeln sind jedoch aus einigen Gründen als unordentliche Bäume bekannt. Anfang Juni lassen die weiblichen Bäume überall „Baumwolle“ fallen. Die Baumwolle ist eigentlich eine Samenkapsel, sieht aber aus wie Massen flauschiger Baumwolle. Sowohl männliche als auch weibliche Pappelbäume lassen bei Stürmen leicht kleine Zweige und Äste fallen. Die Bäume lassen auch sehr klebrige Knospenkapseln fallen, die sich an allem festsetzen — einschließlich des Fells Ihres Hundes und Ihrer eigenen nackten Füße – und schwer zu entfernen sind – und einen gelben Fleck hinterlassen.

Besprühen Sie die Bäume

Es ist möglich, die Bäume zu besprühen oder von einem zertifizierten Baumpfleger besprühen zu lassen, wenn Sie sich nicht kompetent genug fühlen, dies selbst zu tun. Sie müssen ein Produkt namens Fruit Eliminator verwenden. Ein Fruchteliminator wird auf den fruchttragenden Teil des Baumes aufgebracht, und die Obstproduktion wird drastisch reduziert oder eliminiert. Solche Produkte sind direkt auf die Knospen aufzutragen. Die Menge an Baumwolle, die ein behandelter Baum produziert, ist viel niedriger als die eines unbehandelten Baumes.

Verwenden Sie ein Wachstumshormon oder einen Regulator, um die produzierten Blüten und damit die Samen zu minimieren. Es gibt viele auf dem Markt, aber das Produkt, das am konsequentesten funktioniert, hat Ethephon als Hauptbestandteil. Tragen Sie das Produkt im zeitigen Frühjahr auf.

Pappelbäume (gfpeck | foter.com )

Hohe Pappelbäume. Bildnachweis: gfpeck / Foter.com / CC BY-ND

Richten Sie eine Leiter ein, damit Sie alle Aspekte des Baumes erreichen können. Mischen Sie die empfohlene Menge an Wachstumsregulator für Ihre Baumgröße in das Schlauchende Sprühgerät. Die übliche Menge für einen Zierbaum ist 1 Quart Chemikalie zu 10 Gallonen Wasser. Mischen Sie nur so viel, wie Sie verwenden, und schrauben Sie das Gerät dann auf den Schlauch. Mach das Wasser an.

Besprühen Sie zuerst die Oberseite des Baumes und beschichten Sie die Blätter und Stängel. Nur genug auftragen, um nass zu werden, aber keinen signifikanten chemischen Abfluss zu verursachen. Die besten Temperaturen für die Anwendung der Chemikalie liegen zwischen 61º und 94º Fahrenheit. Die Chemikalie baut Ethylen im Baum ab, ein Hormon, das die Blütenbildung signalisiert.

Achten Sie auf Bruch

Ein weiteres Pappelholzproblem, das lose als „chaotisch“ eingestuft werden könnte, ist, dass der Baum dazu neigt, schwaches, sprödes Holz zu haben. Sie können dies an den kleinen Ästen und Zweigen sehen, die bei Stürmen geopfert werden. Weil der Baum so schnell wächst, ist sein Holz nicht so stark wie das anderer Bäume. Wenn Sie sich entscheiden, die Bäume zu verlassen und das Chaos zu behandeln und die Bäume nicht zu fällen, ist es eine gute Idee, reife Pappelbäume alle paar Jahre von einem zertifizierten Baumpfleger untersuchen zu lassen, um katastrophale Brüche zu vermeiden – insbesondere wenn der Baum in der Nähe Ihres Hauses wächst.

You might also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.