Was verursacht große Beulen auf Ihrem Zahnfleisch?

Person mit Beule am Zahnfleisch

Sie putzen sich eines Nachts die Zähne, wenn Sie etwas Seltsames in Ihrem Spiegelbild sehen. Sie schauen genauer hin und stellen fest, dass es eine große, grobe Beule auf Ihrem Zahnfleisch gibt! Was bedeutet das? Was sollen Sie tun? Kann yourdentist helfen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Was verursacht Beulen am Zahnfleisch?

Furunkel oder Beulen am Zahnfleisch werden auch als Abszesse bezeichnet. Der Hauptgrund, warum sie sich bilden, ist eine bakterielle Infektion, sei es durch Plaque, Karies oder Speisereste, die in den Zähnen oder im Zahnfleisch stecken bleiben. In seltenen Situationen kann die Beule ein Symptom für Mundkrebs sein.

Wenn Sie einen Abszess am Zahnfleisch haben, sind Schmerzen normalerweise das erste Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Andere Symptome, außer die Beule zu fangenim Spiegel oder mit der Zunge entdecken, kann einschließen:

  • Empfindlichkeit gegenüber heißen und kalten Temperaturen
  • Chronischer Mundgeruch
  • Unerklärliche Blutungen
  • Eiterausfluss
  • Geschwollenes Zahnfleisch
  • Ohrenschmerzen
  • Übelkeit
  • Fieber oder Müdigkeit

Obwohl einige dieser Symptome auf ein anderes Problem als ein Zahnfleischgeschwür hinweisen können, schadet es nie, Ihren Zahnarzt aufzusuchen, nur um sicherzugehen.

Wie kann Ihr Zahnarzt ein Zahnfleischkochen behandeln?

In den meisten Fällen werden Zahnfleischgeschwüre durch schlechte Mundhygiene verursacht, so dass Ihr Zahnarzt möglicherweise einfach mehr Zähneputzen und Zahnseide vorschlägt.Sie können auch ein antibakterielles Mundwasser verschreiben, um bakterielle Infektionen abzuwehren, oder eine Runde Antibiotika.

Andere Behandlungen hängen von der Ursache des Kochens ab. Unsachgemäßer Zahnersatz ist ein weiterer häufiger Grund für Zahnfleischbeulen. In diesem Fall kann Ihr Zahnarztkann den Zahnersatz neu ausrichten, damit er bequemer passt. Wenn Karies schuld ist, dann könnte es das Ergebnis einer schweren Infektion tief im Zahn sein. Yourdentist könnte dann empfehlen, einen Wurzelkanal zu bekommen, um die Infektion zu entfernen und Ihre Beschwerden zu lindern. Eine andere Ursache kann Zahnfleischerkrankungen sein. Wenn das der Fall ist, könnte es Zeit für eine zahnärztliche Tiefenreinigung sein, um die Bakterieninfektion aus Ihrem Zahnfleisch zu entfernen.

Hausmittel gegen Zahnfleischgeschwüre

Bis Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen können, um den besten Handlungsverlauf zu bestimmen, können Sie zu Hause einige Dinge tun, um Ihre Schmerzen vorübergehend zu lindern, z:

  • Gurgeln mit Salzwasser
  • Spülen mit Knoblauchsaft
  • Nelkenöl oder Teebaumöl auf den betroffenen Bereich auftragen
  • Spülen mit einer 50-50-Lösung aus Wasser Undwasserstoffperoxid

Zahnfleischgeschwüre sind ein grobes und unangenehmes Problem, aber sie sind normalerweise ziemlich einfach zu behandeln. Auch wenn auf gut Glück, dass sie ein Zeichen Vonmundkrebs, kann das Problem so lange behandelt werden, wie Sie Ihren Zahnarzt so bald wie möglich sehen.

Über den Autor

Dr.James Maurer erwarb seinen Doktor der Zahnchirurgie an der Universität von Minnesota und zog dann nach Longmont, CO, um seine Praxis zu eröffnen, wo er mit seinem Sohn Dr. Dan Maurer zusammenarbeitet. Dr. James Maurer behandelt jeden Patienten mitdie Sorgfalt und der Respekt, mit dem er ein Mitglied seiner eigenen Familie behandeln würde. Wenn Sie eine Anomalie an Ihrem Zahnfleisch entdecken, zögern Sie nicht, Dr. Maurerat (303) 772-7000 zu kontaktieren.

You might also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.